Archive for the
‘News Bowling’

Heute 30.10.2022 spielte unser großes Talent Fabian GROSS sein 1. offizielles perfektes Spiel! Den bisher „jüngsten“ 300er spielte Petra GRUNDSCHOBER – ebenfalls im Oktober, und zwar am 3.10.2004 mit zarten 15,2 Jahren. Fabian unterbot das, er ist aktuell 14,2 Jahre. Herzliche Gratulation!

Ergebnisse wird der LV29 noch zeitnah posten. Die Idee des Wiener Jugendleiters, die Jugend-Landesmeisterschaften gemeinsam mit dem LV23 durchzuführen, scheiterte mangels Teilnahme. Gerade im Jugendbereich hätte ein größeres Starterfeld auch mehr ZuschauerInnen und höhere Spannung generiert. Schade – bei den rückläufigen Zahlen der Aktiven wäre jegliche Aktion willkommen – aber vielleicht klappt diese Idee dann 2023.

Siegerfotos & einige andere Bilder dieser Tage mit dem spannende Österr. CUP gibt es auf Facebook in mehreren Beiträgen:  (3) Facebook  ebenso gibt es Ausschreibung, Startliste und Ölbild zum Österr. Cup 2022

Nenntag ist der 7. Oktober, bis jetzt liegen keine Meldungen vor. Wichtig ist vor allem, ob der jeweilige LV am Cup 2022 teilnimmt. Erfahrungsgemäß ist davon auszugehen, dass zumindest bei den Damen nicht alle LV teilnehmen – daher ist die Kenntnis über die Teilnehmeranzahl besonders wichtig, weil  Startplätze an andere LV weitergegeben werden bzw. daraus ggf. ein angepasster Modus resultieren kann.

Ergebnisse Vorrunde Herren

Ergebnisse der Finalrunden Damen & Herren

Alle Ergebnisse im Detail

21. 10. – DURCH DEN KRANKHEITSBEDINGTEN AUSFALL EINER MANNSCHAFT ENTFÄLLT DIE VORRUNDE DER DAMEN. DIE DAMEN BEGINNEN MIT DEM VIERTELFINALE (ca. 13.30 UHR). Der LVWB hat nach meinen Informationen alle Teams informiert, Kärnten wurde ebenfalls verständigt.

Ausschreibung

Startliste per 9. 10.

Nach nochmaligem Bespielen wurde am 30. 9. festgestellt, dass die Haltbarkeit des vorgesehenen Ölbildes leider nicht den Erwartungen entspricht, daher wurde nach eingehenden Tests ein anderer Oilpattern festgelegt >  2013 EBT Columbia 300 Vienna Open

Oilpattern > 2008 EBT Ebonite English Open    Ausschreibung orginal

Millionen Menschen zu träge: Wieviel Bewegung brauchen wir? | Apotheken Umschau (apotheken-umschau.de)
Die Lebensgewohnheiten unserer deutschen Nachbarn dürften ein Maßstab auch für uns Ösis sein. Die Apothekenrundschaue meint, dass sich fast die halbe Bevölkerung zu wenig bewegt – und bei den 11-17-jährigen sei fast die Hälfte bewegungstechnisch völlig unterfordert. Im Bowlingbereich gibt es einige echte Bewegungsfreaks und eine große Anzahl, die sich viel bewegt. Altersmäßig könnten viele unserer Aktiven im Bereich ihrer Enkel, Großneffen und sonstige bewegungstechnisch unterforderten Jugendlichen a bisserl intervenieren oder besser animieren. Komm zum Sport – komm zum Bowling – am Seniorentag mit der Jugend aus Familie & Nachbarschaft & Freundeskreis!
Erwin Simane` ist auch emsig bemüht, Kinder & Jugendliche zu „seinen“ Trainings zu bekommen – und mit 2 Kandidatenfamilien haben wir beim letzten Wien-Xtra schon Gespräche gehabt. Wichtig ist aber, dass wir möglichst alle jede Gelegenheit nützen, unsere Bowling-Community wieder zu vergrößern und damit auch zu verjüngen. Der ÖSKB & auch die LV sind da bei weitem zu wenig – sie können nur (soweit finanziell möglich) Voraussetzungen schaffen. Dazu braucht es aber auch Bowlinganlagen, die nicht nur den Gewinn beim abendlichen Discobowling sehen, sondern ebenfalls Richtung Nachwuchspflege etwas tun. Wie schnell ein ganzes Bundesland bowlingtechnisch weg vom Fester ist, sieht man in Oberösterreich. Einer der ältesten Verbände hatte mit Pasching (die Anlage wurde aus Salzburg importiert) einen langjährigen Rückhalt, dazu kamen noch Orange Cube & Karl Steiger-Halle – und jetzt wurde der LV trotz Zusage eines Hallenbetriebs bis Juni 2023 bereits jetzt vor die Tür gesetzt…
Auch die Fördermittel der Zukunft hängen von der Anzahl der gemeldeten Aktiven ab. Für das aktuelle Sportjahr nur 2 Zahlen – die Summe der Vereinsgebühren Bowling beträgt österreichweit rd. € 1.700 – die Fördermittel des ÖSKB an die LV betragen € 10.000. Da gab es schon Stimmen, die Vereins- & Mannschaftsgebühren abzuschaffen – aber wenn man das 6-fache einer „Investition“ zurückbekommen kann, sollte man sich das überlegen. Obwohl – je nach Struktur, Zugendanteil und anderen Kriterien können manche LV noch deutlich mehr lukrieren, andere dafür weniger. Also – aktive Personen für Jugendarbeit werden in JEDEM LV gesucht.

Das Ausbildungsprogramm der BSPA für die Kurse am Standort Linz steht. Grundsätzlich ist auch wieder ein Kurs „INSTRUKTOR/IN SPORTKEGELN & BOWLING“ vorgesehen, aber noch ohne Termin – sh. Beilage Seite 4 rechts oben. Auf die Anfrage vor einigen Wochen mussten wir mitteilen, dass es für Bowling zufolge Problem Pasching keinerlei Möglichkeit für die Praxis gibt. Außerdem haben wir jetzt im Herbst die EBF-Kurse, die ja bowlingtechnisch viel intensiver sind und auch die Anmeldungen sind umfassend. Falls es trotzdem Bedarf bzw. Wünsche bzgl. InstruktorInnen-Ausbildung gibt, dann bitte seitens des jeweiligen LV um Info an den Bundessportdirektor & cc das ÖSKB-Sekretariat. Wie werden ohnehin abwarten müssen, wie groß der Andrang bei den Keglern ist. Wenn ein Kurs zustande kommen sollte, muss man sich das Thema „Praxiskurs“ gesondert überlegen. BSPA_Ausbildungsprogramm_2023

Eigentlich ein Euphemismus, wenn man den Brief  EBF-Info_ President to EBF member fed. about IBF_20221001  von Addie OPHELDERS liest. Er ist ja nicht irgendwer, sondern der längstdienende EBF-Präsident ever – und er hat schon vieles erlebt. Wie das mit IBF, Scheich, Kontinentalzonen und allem drum und dran weitergehen soll, ist fraglich. Viele warten auf das ihnen zustehende Geld – mindestens so viele auf eine Orientierung, wie es denn nach Ablauf der aktuell unerträglichen Situation des Weltverbandes tatsächlich weitergeht…. Lest selber, hoffentlich wird euch nicht schlecht….