Archive for the
‘Nicht kategorisiert’

Ausschreibung, Startliste und Ölbild zum Österr. Cup 2022

Nenntag ist der 7. Oktober, bis jetzt liegen keine Meldungen vor. Wichtig ist vor allem, ob der jeweilige LV am Cup 2022 teilnimmt. Erfahrungsgemäß ist davon auszugehen, dass zumindest bei den Damen nicht alle LV teilnehmen – daher ist die Kenntnis über die Teilnehmeranzahl besonders wichtig, weil  Startplätze an andere LV weitergegeben werden bzw. daraus ggf. ein angepasster Modus resultieren kann.

24.9. > Vorarlberg wird leider am Cup nicht teilnehmen – weder Damen noch Herren – Startplätze an Niederösterreich weitergegeben

25. 9. > NÖ meldet zweite Herrenmannschaft, Damen leider keine weitere Mannschaft möglich

Ausschreibung

Startliste    Startliste per 24.9.

Nach nochmaligem Bespielen wurde am 30. 9. festgestellt, dass die Haltbarkeit des vorgesehenen Ölbildes leider nicht den Erwartungen entspricht, daher wurde nach eingehenden Tests ein anderer Oilpattern festgelegt >  2013 EBT Columbia 300 Vienna Open

Oilpattern > 2008 EBT Ebonite English Open 

Bedingt durch die Funktionsänderungen im Bundesvorstand mit einem neuen Sportdirektor ist auch eine Änderung im Sportausschuss nötig, dessen Vorsitz er übernimmt.
ÖSKB-Info_B12_Sportausschuss_Änderung_20220908
Wesentliche Änderung – das jüngste Mitglied seit Jahren wurde in der Person von Felix EBERHARD kooptiert. Angedacht war eigentlich Astrid CECH – sie möchte lieber beratendes Mitglied bleiben. Felix befasst sich ja schon sehr lange & auch erfolgreich mit Bowling und er wird sicher einige Ideen einbringen. Der Ausschuss selbst wird damit ad hoc um fast 50 Jahre jünger.  Jetzt fehlen uns dann noch viele neue junge Bowler:Innen, damit auch die künftigen Nationalteams gewährleistet sind.

Aktualisierung 8.8.2022: ESC2022 in Aalborg, Cup 2023 um 1 Wo. vorverlegt wegen Kollision ECC & div. Kleinigkeiten – sh. Sportprogramm in NATIONAL im Button Sportprogramm 2022-2023, Stand 8.8.2022 – ÖSKB (oeskb.at)

Valgeir Gudbjartsson übermittelte heute namens der EBF den aktuellen Stand der Internationalen Bewerbe. Eine Gegenüberstellung mit dem Sportprogramm des ÖSKB zeigt die vorausschauende Planung – auch betreffend einzelne internationale Bewerbe.  EBT preliminary program 2023_Stand_20220712
ESC2023: Kommt ein Nationalteam zustande, so reist es am 5.2.23 zurück – die ÖM Sen.Einzel sind am 11./12.2.2023.
Die EMC2023 (Finanzierung noch offen) in Wittelsheim vom 7.-18.6. sind ausreichend nach den STM Teambewerb am 3./4.6.2023.
Für die ESBC2023 hat die EBF den geplanten Termin 24.6.-2.7.23 in Bologna/Modena vorläufig bestätigt. Die endgültige Festsetzung erfordert natürlich die Anlagenprüfung und offizielle Terminfixierung.
Die Brunswick Euro Challenge (Platinum) und das Bowl for fun Open beeinträchtigen NICHT die STM Einzel bzw. TRIO. Das Optimum bei den Terminen für alle Globetrotter ist gegeben – hoffentlich finden sich dazwischen auch ausreichend Trainingstermine. 

EOC EU-Büro-Monatsbericht März 2022.pdf

Falls es jemand interessiert – hier Info zu einigen Themen wie GRÜNER Sport, FRAUEN-Sport, E-Sport und anderes. Frauen bewegen sich angeblich weniger und warum auf kleinen Konsolen herumtippen unter Sport fällt etc. fragen sich vermutlich schon einige. Aber – macht euch bitte selbst ein Bild!

 

„Old wooden bowling lane (Bavaria, 1896)“
Posting_1964_etc._20220305_141252   Wieder einige „Schätze“ gefunden für die 2023 geplante Feier für 90 Jahre ÖSKB – geplant diesmal in OÖ im Nahbereich der A1. Ein generelles Problem haben fast alle Sportverbände und auch die Vereine – nämlich den Unterschied zwischen tatsächlicher Gründung und der vereinsrechtlichen Anerkennung. Gerade auch in den 30er-Jahren hatten die Menschen vorwiegend andere Sorgen und die Kommunikationsmöglichkeiten unserer Zeit bestenfalls in der Science Fiktion vorstellbar.
Tatsache ist die Gründung des ÖSKB 1933, die vereinsrechtliche Anerkennung erfolgte nach 3 Anläufen offiziell per 2.1.1934 . Ähnlich ging es Jahrzehnte später dem 1. ÖBC – gegründet v. Karl Bauer per 1.1.1962, angemeldet am 2.1.1962 und nach einigem Schriftverkehr erst im Herbst anerkannt. Man spielte Meisterschaften im Rahmen des ÖSKB – Sektion Bowling, ein eigener Landesverband (natürlich Wien dank Stadthalle) kam auch erst deutlich später.
Städtevergleich Wien – München: darüber wurde bereits berichtet – den 1. Vergleich spielte man bereits im Frühjahr 1962 in München, Retourmatch im Herbst in Wien. Viele Jahre später haben vergessliche Menschen wieder bei 1 begonnen und mehr als  ein Dutzend Begegnungen „weggelassen“. Nachstehend eine Kostprobe der Entwicklung:
1964 wurde der LV25 gegründet. Österreich spielte in München den 4. Städtevergleich, im Herbst erspielte Karl BAUER Bronze bei einem Marathonturnier mit 8,1 Spielen pro Stunde!
1965 siegte Österreich gegen die Schweiz und im gleichen Jahr holte Kittelberger Bronze bei der EM.
Im Herbst 1965 der 1.ÖBC vorn – weiters bereits Strike&Spare & die Vienna Strikers, zu den besten Vereinen gehörten lange der WBC & die Diamonds. Ein langjähriger Evergreen der ABC.

Österreich hat jetzt die Situation, die unter anderem „dank“ krauser Verschwörungstheorien und Verweigerung ausreichender Durchimpfung absehbar war. 2G für 4 Wochen gilt natürlich auch in den Bowlinghallen. Das betrifft nicht nur die 7 Landesverbände mit allen ihren Bewerben sondern unmittelbar bevorstehend auch die ÖM im Sen-Doppel (Cumberland & PLUS) sowie die STM im Doppel (PLUS & Wr.Neustadt).
Eine gesonderte Information an die LV wird noch per Mail erfolgen, aber alle sollten raschest möglich ihre genannten Doppel dahingehend klären, ob sie
1. entsprechend geimpft und damit soweit machbar immunisiert sind
2. einmal geimpft sind und mit einem dann nötigen gültigen PCR-Test starten würden
Trifft keine der beiden Varianten zu, so ist keine Bewerbteilnahme möglich. Fällt ein Doppel-Partner aus, ist (coronabedingte unpräjudizielle Ausnahme) ein Ersatzpartner möglich und für die ÖM Senioren raschest möglich zu melden. Je nach verbleibenden Doppeln ändert sich ggf. auch der Bahnenbedarf. Eine Änderung der Hallenzuteilung bei den Sen-ÖM ist aktuell nicht beabsichtigt, bei den Doppel-STM wäre sie nicht sinnvoll.