Archive for the
‘Bewerbe Bowling’ Category

Im Herbst mussten die ÖM verschoben werden, aktuell geplant ist das WoE. 12.+13.2.2022. Grundsätzlich gibt es – wie im Herbst zuletzt am 26.10.21 gepostet, je 2 Durchgänge in Cumberland & Plus.  Eine Aktualisierung der Anmeldungen ist erforderlich – es ist nicht gewährleistet, dass alle im Herbst Gemeldeten automatisch beim Ersatztermin am 12./13.2.2022: können / gesund sind / wollen oder aber Doppelpartner „ersetzt“ werden. Je nach (neuer) Gruppengrößen kann es auch eine Änderung der Zuteilung in die Hallen geben. Letztstand vom Herbst sind je 2 Starts: 2×10 Cumberland & 46 Plus. Bei Problemen mit Covid könnte ersatzweise 2 Wo. später gespielt werden.
Alle LV werden ersucht, eine aktualisierte Meldung abzugeben – und zwar spätestens bis 28.1.2022, danke.
Neue Ausschreibung folgt – letztgültigen Stand vom Herbst siehe Doppel ÖM-Sen & STM – TERMINSITUATION – ÖSKB (oeskb.at) bzw.  Letztstand alte Startliste ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_konzept

Coronabedingte Unsicherheit und Verschiebungen im JSpProgramm – daher wurde das Jubiläumsturnier des 1.ÖBC (der älter ist als der älteste LV) auf den 16. Juni 2021 verlegt. Damit kann man ein verlängertes Wochenende mit einem Turnier beginnen, sich dabei für die am Wochenende folgende ÖM im Mixed-Trio einspielen und je nach Ergebnis beim Turnier mit netten Finanzhilfen die ÖM bestreiten oder a bisserl mehr.
Ursprünglicher Beitrag: Der 1.ÖBC feiert am 2.1.2022 den 60. Geburtstag – es gibt einiges zu gewinnen – Ausschreibung noch in Arbeit, Voraviso hier: TURNIER 60 Jahre 1.ÖBC am 2.1.22 ab 10 Uhr – 1. Österreichische Bowling Club (1oebc.at)

Weiter steigende Inzidenzen bringen immer mehr Zwänge und erhöhte Vorsicht im Sport – daher hier eine kleine LV-Rundschau zu COVID per 13.11.2021:
LV22: aktuell wird gespielt http://www.lvkaernten-bowling.at/
LV23: Spielbetrieb, übersichtliches Bild der APA bzgl. Regelwerk https://www.bowling-noe.at/
LV24: alle LM-Termine vom November wurden bereits ausgesetzt https://www.bowling-ooe.at/index.html
LV25: offenbar wird weitergespielt https://www.lvsb.at/terminplan/
LV27: offenbar keine Verschiebungen https://www.lvbt.at/2016/index.php/informationen/terminplan-2021-22
LV28: Landesliga unterbrochen, bis Ungeimpfte spielen dürfen https://www.vsbv.at/daten/sj_21_22/allgemein/2021_11_09_kundmachung_des_vorstandes.pdf*
LV29: Sonntag 14.11. wird noch Liga gespielt, Montag (scheinbar, weil statt 2G dann 2GÜlus gilt) bis auf weiteres nicht mehr https://bowling-wien.at/
ÖSKB: die Verschiebung der ÖM-Sen-Doppel auf Februar 2022 sowie der STM-Doppel auf noch zu fixierenden Termin wurden gepostet. Auch, wenn wir im Bowling durchschnittlich fast 5 Jahre jünger sind, als der Bereich Classic – es gibt einen gravierenden Unterscheid. Beim Kegeln stehen einander meistens je 3 Aktive von 2 Teams gegenüber, die anderen 3 Paarungen spielen danach. Mit Schiri, Bahnbedienung, Coach etc. ist das immer noch eine kleine Gruppe weit unter 25 Personen, die aktuell als Schwelle für nötige Maßnahmen gelten. Schon bei einer einzigen Liga im Trio haben wir 8×3=24 Personen – und da sind Bewerbleiter, Service, Mechaniker etc. noch nicht dabei, geschweige denn auch nur ein einziger Ersatzspieler. Sogar beim Senioren-Doppelfinale in der Cumberland waren es heute beim Übergang der beiden Termine schon an die 40 Personen. Das alles wird zu den Überlegungen des LV29 beigetragen haben, ab Montag (2G Plus) auszusetzen. Im Sinne der Sicherheit werden das die meisten begrüßen.

 

11.11.2021: VERSCHOBENE BEWERBE – NENNUNGEN:
Die ÖM im
Senioren-Doppel sollen aus heutiger Sicht am bisherigen Termin der ÖM Senioren-Einzel gespielt werden – das ist aus heutiger Sicht das WoE 12.+13.2.2022. Grundsätzlich behalten die erfolgten Nennungen ihre Gültigkeit – ABER:  (1) wissen wir nicht, ob zum neuen Termin alle jeweiligen Doppelpartner auch spielen können -Gesundheit, Beruf etc.  (2) könnte zufolge Covid-Entwicklung (aktuell in OÖ+SB höhere Inzidenzen als Slovenien…) eine weitere Terminänderung nötig werden  (3) Geht der ÖSKB davon aus, dass in absehbarer Zeit auch alle noch nicht Geimpften eine doppelte Impfung hinter sich haben. Falls nicht, erlaubt der ÖSKB ausnahmsweise unpräjudiziell auch einen Partnerwechsel, selbst wenn dieser nicht gespielt hat bzw. auch 2 verbleibende Einzelpartner als neues Doppel. Für die STM im Doppel steht der Ersatztermin noch nicht fest. Grundsätzlich wird es auch das Ausnahmeregelungen geben, die auf die Situation bzgl. Covid Rücksicht nehmen.
Natürlich haben wir die Covid-Entwicklung jetzt – wo es Inzidenzen und Situationen gibt, die man eigentlich nicht mehr hätte erwarten können – noch intensiver im Blick. Daher ist auch nicht auszuschließen, dass es für nationale Bewerbe zumindest bei den ersten Bewerben 2022 auch dann eine 2G-Regelung an Bewerbtagen geben könnte, wenn eine solche ansonsten bereits nicht mehr gilt. Solche Entscheidungen jetzt für Februar & Folgezeit zu treffen, wäre unverantwortlich – aber zeitnah vor dem jeweiligen neuen Nenntermin wird das zu klären sein. Genauso kann es NICHT sein, dass jemand meint „Wenn DIE (wer auch immer) auch mitspielen, dann spiele ich nicht, die sollen daheim bleiben.“ Einerseits sieht sich Bowling als integrativer Sport, andererseits geht es hier um ÖSTERREICHISCHE Bewerbe und keine Kreisliga. Aber auch genau deswegen dürfen wir uns von Vorsicht, Rücksicht und Verantwortungsbewusstsein nicht verabschieden!

AKTUALISIERUNG per 7.11.2022:
Die beiden ÖSKB-Bewerbe im November (Senioren-Doppel) sowie im Dezember (STM-Doppel) wurden VERSCHOBEN!  Angedacht ist, die ÖM-Senioren-Doppel zum Termin des Sen-Ez im Februar zu spielen,  für die Sen-Einzel und vor allem die STM Doppel sind neue Termine nötig. Nähere Info folgt.

EMC2022: Aufgrund der steigenden Zahlen und des damit auch unabschätzbaren & steigenden Risikos für die geplanten Teilnehmer werden die EMC2022 in Helsinki NICHT beschickt. Nach Konferenz v. 6.&7.11.2021 mit den relevanten Verantwortlichen ist die Entscheidung heute endgültig gefallen, die betroffenen Spieler wurden bereits von TT bzw. von mir persönlich vorinformiert, eine öffentliche Aussendung folgt.

Alter Beitrag:
Hier nochmals der „abhanden gekommene“ Beitrag v. 19.8. zur geplanten Kadersichtung  ÖSKB-Info_2021_B11_KADERSICHTUNG_ECC-EMC_20210917ff  Bei den Damen geht es um die Entscheidung bzgl. Start beim ECC, da erfolgt am 19.9. die Nennung. Bei den Herren geht es um eine Eingrenzung für das Kadertraining im Oktober im Anschluss an das Cup-Wochenende. Dass dieser Termin „hatscht“ ist klar, leider sind mögliche Termine vor dem Nenntag nicht vorhanden, ohne LV-Programme durcheinanderzubringen. Der Wiederbeginn nach Corona (eigentlich wieder „in“ Corona) ist auch bzgl. einer schon 3 x verschobenen EMC nicht so einfach, wie wir es alle gerne hätten.