Archive for the
‘Ausschreibungen Bowling’ Category

Finale     Michaela WEINGARTNER & Roman FÜRBACHER besiegten im Finale Tamara ADLER & Daniel BROCK. Roman hatte heute – nach seinen 299 von gestern – das 1. offizielle perfekte Spiel im Bowlerspoint mit lupenreinen 300! Die Doppel von Stadlau mit Christine RAUSCHER & Philipp STEINBACH holten ebenso wie das Eagles-Doppel Angelina STROBL & Christoph MAYR Bronze.
Danke dem Tiroler Landesverband als Ausrichter – vor allem aber den neuen Hallenbetreibern – den  Familien GROSS & TYBL, die aus einer eher nicht national zu bespielenden Anlage ein Schmuckkästchen gemacht haben. Mariana als Hallenmanagerin wird da sicher ebenso zum dauerhaften Gelingen des Projekts beitragen wie DER Bowlinganlagen-Experte Terry OWENS, dazu kam  sicherheitshalber noch Gery SCHAULA – Chefmechaniker der PLUS  – als Joker dazu – der offenbar ebenso wie Karin ein Baustein des Bowlingbetriebs in Wien und Innsbruck ist. Jede Bowlinganlage der Welt würde dieses Team mit Handkuss nehmen.
Danke auch den emsigen, anfeuernden, begleitenden, mitfiebernden oder auch leidenden, unterstützenden und vieles mehr seienden Eltern, Partner:innen oder Freunden – es war eine gelungene ÖM.
Zur Siegerehrung wurde mit Markus LASSENBERGER der Vizebürgermeister von Innsbruck gewonnen, der gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Mariella LUTZ die Medaillen und Gstgeschenke übergab.
Fotos etc. gibt es erst nach der Rückkehr nach Wien, auch die Bewerbleitung hatte von Bahnenabnahme am Freitag bis zur Siegerehrung lange Tage.

Viertelfinale der ÖM-Mixed: dass alle, die in die Runde der letzten 8 kommen, „einiges drauf haben“, ist klar – trotzdem kam es zu einer Überraschung, im Semifinale stehen einander Weingartner /Fürbacher und Strobl A./Mayer gegenüber, ebenso Adler/Brock und Rauscher/Steinbach.

Tag 2 der ÖM Mixed-Doppel. Wie erwartet war es spannend und umkämpft. Die 30% Bonus und Topleistungen auf den Bahnen haben noc Doppel nach vorn gebracht – jede Paarung ginge auch als Finale durch. Wir dürfen alle gespannt sein, denn in weiterer Folge darf sich auch niemand ein Hoppala leisten – mögen alle ihre Leistung abrufen können!

Stand nach Tag 1 der ÖM2022 Mixed-Doppel = Gesamtergebnis aller 4 Starts an Tag 1:    Vorrunde.
Morgen Sonntag starten die Platzierten Doppel der Ränge 5 – 16 um die 4 weiteren Plätze im Viertelfinale – gewertet werden ausschreibungsgemäß 30% der Pinsumme vom Samstag zzgl. 4 Spiele am Sonntag – da haben noch viele eine reelle Chance und diese „Zwischenrunde“ wird daher um nichts weniger spannend werden als die nachfolgenden direkten Duelle um Stockerl & Medaillen.

„Eröffnung“ der Bowlerspoint am 30.4.2022 um 8 Uhr mit dem 1. Squad im Mixed-Doppel. Natürlich ist die Anlage schon längst wieder in Betrieb, aber heute und morgen finden hier zum 1.x Diese 8 Doppel – je 1 Salzburger & Wiener sowie 6 Tiroler Mixed haben die Bahnen national eingeweiht:

Heute erfolgte die Überprüfung „BOWLERSPOINT“ und den ÖM im Mixed-Doppel steht nichts mehr im Wege.

Zufolge Info über deren Fehlen wurde die Ausschreibung hier nochmals hochgeladen  ÖM2022_MixDoppel_Ausschreibung_20220407   Die Anzahl Starter wurde nicht aktualisiert es gilt natürlich die letztgültige Startliste.   Wegen Ausfall eines Doppels am 28.4. 14:2 konnte mit W19 ein weiteres Doppel von 8 Uhr auf 17 Uhr verlegt werden, Präs. Körber wurde informiert.

Der LV29 hat die Möglichkeit genutzt, 2 seiner Doppel auf andere frei gewordene Startplätze zu setzen – damit ist die Startliste MIXED endgültig abgeschlossen:  ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220425

Mixed-Doppel – 3 Startplätze bleiben frei und könnten kurzfristig noch genützt werden. Da in Squad 2+4 je 1 Platz frei ist, betseht die Möglichkeit, 2 Doppel von Squad 1 dorthin zu verlegen.  Anmerkungen zu den ÖM2022 MIXED_per_20220424.doc
ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220424ÖM2022_MixDoppel_Ausschreibung_20220407

Per 20.4.2022 neue Startliste  ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220420   Der LV27 hat 2 zusätzl. Doppel aus der Landes-Quali genannt. Aktuell gibt es daher die 4 Plätze LV24 (Quali am kommenden WoE fertig), dazu je 1 freier Platz in Squad 1+4 – LV23 klärt noch ein potenzielles Doppel.

Der LV29 hat heute 20 Doppel genannt (22 waren vorgesehen, 24 zugesagt, bis zu 28 vom LV verlangt).
ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220418
Aktuell gibt es 4 freie Plätze – LV27 klärt noch mögliche Doppel. LV22 mit den 4 genannten limitiert, LV23 hat schon Nachnennungen, LV24 freut sich über einen 4. Platz, aber Quali erst am kommenden WoE fertig, LV25  wurde nochmal angefragt, LV28 hatte immer nur 1 von 3 möglichen gewollt.
Gedanklich ist Covid noch immer ein Thema und Medienberichten zufolge kann es auch im Herbst Probleme geben. Wir werden daher alle in den jeweiligen LV ebenso wie der ÖSKB für die nationalen Bewerbe über die Situation & die Startplatzplanung nachdenken müssen. Eine ÖSKB-Info zum Thema ist geplant und nach den ÖM-Mixed sollte man das zeitnah in einer Sportobleute-(+Präsidenten?)-Konferenz besprechen, das neue Sportprogramm sollte u.U. das Resultat berücksichtigen können.

17.4.: Lt. tel. Info Hr. Söllner von heute Früh erfolgt die Nennung der Starter:innen des LV29 am Montag im Lauf des Tages
ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220416

Leider fehlt vom Landesverband Wien Bowling trotz Urgenz vom Donnerstag immer noch die Nennung zu den ÖM-Mixed-Doppel. Im Interesse aller wäre die Nennung DRINGENDST erforderlich. Fahrzeiten / Fahrgemeinschaften, Übernachtungen etc. sind zu planen, daher wurde per Mail heute nochmals urgiert.   a.s.

ÖM2022 Mixed-Doppel, Startliste Stand 14.4.2022 ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220414

Stand der Erstmeldungen zum Termin 31.3.2022: ÖM2022_Mixed_ERSTMELDUNGEN_per20220331
Inzwischen wurden nicht genutzte Plätze aufgeteilt – endgültige Startliste nach endgültiger Nennung.
HOTELANGEBOT: Markus STROBL hat etwas vereinbart – wer es nutzen möchte, bitte direkt buchen Hotelangebot KAPELLER für die ÖM Mixed 2022      


EP-RECREATION_CARBON_10342
15.3.2022:
Die ÖM Mixed rücken näher – bitte die ERSTMELDUNG nicht zu vergessen, danke.
ÖM2022_MixDoppel_Ausschreibung_20220314
                ÖM2022_Mixed_Startliste_per20220305_Konzept
Wie bereits avisiert, wird mit diesem Mixed-Bewerb das gegenüber der ehemaligen HSB nicht wiederzuerkennende neue BOWLERSPOINT eröffnet – natürlich nicht, ohne dass davor seitens ÖSKB eine umfassende Abnahme der Anlage erfolgt wäre. Die Startplätze für die LV richten sich weitestgehend nach jenen von 2019 im Ländle. Mit 46 (von 48 möglichen) Startplätzen waren diese ÖM recht gut frequentiert – auch weil 4 zusätzliche Doppel aus dem Ländle eingesprungen sind. In Tirol haben wir 3 Starts mit je 14 Plätzen. Die „näheren“ Länder und die höheren Nummern v. Wien starten um 9 Uhr, die weitere Starts sind für 12:30 & 16:00 Uhr geplant. Die grundsätzliche Startliste gibt es in Kürze.

1.3.2022: Durch das gedrängte Programm zufolge Covid sowie 2 nachgeholte Bewerbe vom Herbst ist es auch jetzt etwas gedrängt – der 1.Mai ist Spieltag.  Das Mixed-Doppel ist für das Bowlerspoint vorgesehen – es ist der „Eröffnungsbewerb“, was österreichische Meisterschaften in der nicht wiederzuerkennenden ehemaligen HSB betrifft. Es ist noch nicht definitiv geplant, aber zufolge des gestiegenen Mangels an Damen wird man sich die Anzahl der möglichen Doppel genau ansehen müssen. Generell werden 28 Doppel angedacht – aber der ÖSKB wird sich natürlich die Teilnahmefelder bei den Landesqualifikationen genau ansehen müssen und dann bestmöglich entscheiden.

Finale:
Damen Gold für Ivonne GROSS, Silber Angelina STROBL
Herren Gold für Paul VALLA IV., Silber Dominik MUHR
Semifinale I. GROSS – M. STROBL 454 : 323  bzw. M. ANGELOFF – A. STROBL 401 : 428  sowie  P. VALLA – D. DUDEK 439:390  bzw. A. RUECH – D. MUHR  396:400
Tag 2 mit den Top 24 bzw. Top 20 sowie die Duelle der jeweiligen Top16 liegen hinter uns, das Viertelfinale läuft gerade.
STM Einzel – Damen – Finalspiele  &  STM Einzel – Herren – Finalspiele von Top 16 bis Finale
Bisherige Ergebnisse siehe:   STM Einzel – Herren – Vorrunde 2    STM Einzel – Damen – Vorrunde 2     

Vorrunde 1 Damen – Endergebnis: STM Einzel – Damen – Vorrunde 1   Höchstspiel 300 siehe nachstehend, insgesamt Top-Spiele Weingartner 300+234, Angeloff 267, Gross 257, 249, 248, Adler 248, 236, 235, Angelina St. 238, Melissa St. 235, Tisler 232. Erfreulich auch, dass die 4 für Helsingborg vorgesehenen Mädchen alle unter den Top 12 liegen!
Vorrunde 1 Damen: Michaela WEINGARTNER gelang ein perfektes 4. Spiel, sie reiht sich damit in die kleine Gemeinde der 300er-Spielerinnen ein – herzliche Gratulation!

Vorrunde 1 HERREN:   STM Einzel – Herren – Vorrunde 1
Höchstspiele: PANZENBÖCK 289 in Spiel 1, YASHIN 288, MUHR 280;  weiters 279 KORAN + VOJNIC, 278 FÜRBACHER + AICHHOLZER. Extremstart MUHR mit 535/2 im Vergleich zu KLÄR mit 324 – nach 9 Spielen aber nur mehr 4 Pin Differenz. Ergo: never give up oder alles ist möglich!


Startliste  B_22_02_STM2022_EINZEL_Startliste_per20220328

Startliste per 27.3.22 – es fehlen nur mehr die Daten von Starter V5  B_22_02_STM2022_EINZEL_Startliste_per20220327

Per 26.3. wurde die verschobene Qualifikation des LV29 nachgetragen B_22_02_STM2022_EINZEL_Startliste_per20220326
Eine endgültige Tabelle gibt es vom LV29 noch nicht, wird nachgeliefert – die Herren-Namen sind Platzhalter, die Damen haben sich von 19 auf 15 reduziert. E. Willibald bekommt coronabedingt den Startplatz öskb1. Die LV 27+28+29 haben bei den Herren gegenüber der Originalausschreibung je einen Platz dazu bekommen.

Per 17.3.22 ~18:30 liegen die Erstmeldungen von 6 LV vor, dazu die definitiven Anmeldungen von LV22+23+25+27. Morgen 18.3. ist NENNTAG:  B_22_02_STM2022_EINZEL_Startliste_per20220314<

Per 14.3.22 liegen die Erstmeldungen von 4 LV vor. Da Wien diesmal eine (normalerweise unrealistisch) hohe Zahl gemeldet hat, sollten die ausgeschriebenen Starterfelder weitestgehend ausgenützt werden können. Den anderen Erstmeldungen wird noch entgegen gesehen – danke!  B_22_02_STM2022_EINZEL_Startliste_per20220314

Zu Jahresbeginn w(u)erden die Doppelbewerbe Sen. & Allg. Klasse von 2021 nachgetragen.  Die ÖM-SenEinzel (üblicherweise im Jänner) werden im Juli nachgeholt – die Altersgrenzen gelten unverändert. Die STM Einzel  22_02_STM2022_Einzel_Ausschreibung_Stand_20220301  sind daher Anfang April fast „pünktlich“ dran.  Es ist anzunehmen, dass bei den Damen die Plätze wie auch im Doppel2021 nicht ausgenützt werden, könnte bei den Herren ähnlich sein.
Der Modus wurde gestrafft – die Herren haben heuer 9 Spiele an Tag 1 (zuletzt immer 12), die Damen wie gewohnt 8. Richtung Finale geht es an Tag 2 mit weiteren 4 Spielen, dann mit den Top 16 im System bo2 weiter. Spannende Duelle werden zu erwarten sein und auch Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.

STM2021 Herren-Doppel Tag 2:

STM Doppel 2021_Herren_Finalspiele
    STM Doppel 2021_Herren_Vorrunde 2
        STM Doppel 2021_Herren_Vorrunde 1

Fürbacher/Panzenböck siegen gegen Haag/Steinbach und Kubalek/Gross gegen Skach/Calhoun. Damit steht mit Fabian GROSS der  jüngste jemals an der Endrunde beteiligte Spieler im Finale einer STM!

STM2021 Herren-Doppel Tag 1:
STM Doppel 2021_Herren_Vorrunde 1STM Doppel 2021_Herren_Vorrunde 1

Finalergebnisse DAMEN: STM2021_Doppel_Finale

Siegerfoto Wr. Neustadt – weitere Fotos siehe Facebook

Viertelfinale Damen – siegreich waren Gross/Adler gg. Rohrhofer/Dvorsky; Willibald/Wirth gg. Strobl/Strobl; Fiala/Spitzmüller gg. Stranner D./Schlögl sowie Weingartner/Rauscher gg. Stranner Stefanie&Verena.   Vorrunde Damen  STM2021_Doppel_Ergebnis_Vorrunde

DRINGEND  DRINGEND  DRINGEND
Absagebedingt  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220311__  wird der Modus samt Terminplan geändert. Start vorverlegt auf 9:30 Uhr, nur 7 Spiele statt 8, pauschal € 40 für die 14 Sp./Doppel. Soweit Mailadressen bzw. Tel.Nr. bekannt haben wir alle informiert – bitte jeweils an die übrigen Teilnehmerinnen raschest weitergeben. Das Covid geschuldete enge Feld wird hoffentlich ein Einzelereignis bleiben und 2023 haben wir wieder „normale“ STM mit entsprechendem TeilnehmerInnen-Feld.

Nächste Aktualisierung  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220311_  sollte hoffentlich jetzt der ENDSTAND sein.

Aktualisierung  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220311   zwei weitere Doppel Herren krankheitsbedingt aktualisiert – von 2 anderen Doppeln ist noch der Ersatzpartner offen – oder alternativ eine Absage – bitte die Betreffenden auch seitens der LV zu informieren, wir wollen Strafen vermeiden – danke.

Weitere Aktualisierungen  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220310  zufolge den seit 7.3.2022 insgesamt 7 Partnerwechseln bei div. Doppeln, weiters + 1 Ausfall sowie 1 Doppel noch immer unklar

Aktualisierungen v. 3. bis 6.3.22  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220306  zufolge Nachnennungen & Partnerwechsel

Aktualisierungen v. 1.+2.3.22  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220302   zufolge Nachnennungen & Partnerwechsel

Endgültige  Ausschreibung STM2021_Doppel_Da-He_Ausschreibung_20220228   sowie aktualisierte Startliste gemäß den letzten Nennungen  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220228

Nachtrag: heute 26.2. zeitig früh kam noch 1 Herrendoppel aus dem Ländle dazu. Salzburg spielt morgen Sonntag die Quali fertig. Endgültige Startliste dann nach Einlangen der Meldung LV29
Erstmeldungen Stand 25.2.2022 –   
noch immer ist die Startliste   B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220221 
 der letzte Stand. HEUTE 25.2.2022 ist NENNTAG und das bedeutet, es ist der letzte Termin für die detaillierten Nennungen mit Namen und Passnummern.  STM2021_Doppel_Da-He_NEU_Ausschreibung_20220206  Von den 26 Doppeln Damen gibt es aktuell noch 15, bei den Herren von 56 noch 50 – wollen wir hoffen, dass alle heute erfolgenden Nennungen nicht mehr weniger werden und es vor allem keine weiteren Erkrankungen gibt. Bitte auch nicht zu vergessen – es gilt 2G!

Erstmeldungen der LV Stand 16.2.22 – LV24 nutzt einen freien Platz der Herren und nennt 7 Doppel, dazu voraussichtlich 2 Damen-Doppel. Insgesamt gibt es bei den Damen aktuell 14 Doppel + 1 potenzielles – das kleinste Starterfeld seit vielen Jahren. Damit ist klar, dass wir je Seite 8 Bahnen bespielen. Aktualisierte Ausschreibung folgt nach Nenntag – für die STM gilt ungeachtet der politischen Vorgaben jedenfalls in beiden Bowlinganlagen 2G!  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220216

Erstmeldungen der LV Stand 14.2.22 – Termin für EM war der 10.2.22 – leider haben nicht alle LV eine Erstmeldung übermittelt. Es zeichnet sich ab, dass bei den Herren die Startplätze genützt werden dürften, bei den Damen dürfte es das kleinste Starterfeld der letzten Jahrzehnte werden. Vielleicht gibt es aber noch eine positive Überraschung – bitte rasch die Erstmeldung nachzuholen – danke  B09_STM2021_Doppel_Startliste_per20220214

STM2021_Doppel_Da-He_NEU_Ausschreibung_20220206
Erstmeldung lt. Sportprogramm bis 10.2.2022 – Nenntag 25.2.2022

Die vom Herbst verschobenen STM Damen & Herren können aus heutiger Sicht problemlos durchgeführt werden. Bei den Herren gehen wir von einem weitestgehend vollen Teilnehmerfeld aus – analog ursprünglicher Termin im Herbst. Bei den Damen gab es im Herbst nur eine relativ bescheidene Meldung – vermutlich aus 2 Gründen: 1. Corona, 2. viele Damen haben sich abgemeldet.  Es können alle Anmeldungen analog ursprünglicher Ausschreibung erfolgen. Herren wie immer 2 Durchgänge – bei den Damen entscheidet sich das erst Ende Februar auf Basis der Teilnahmemeldungen

ÖM2021 Senioren-Doppel – FINALBEWERBE
Die österr. Meisterschaften im Senioren-Doppel sind nach dem CUP der 2. Bewerb, der für das Kalenderjahr 21 zur Austragung kam – den „Abschluss“ machen genau 4 Wo. später die STM-Doppel für Damen & Herren. So vielfältig über möglichst viele unterschiedliche Vereine verteilt waren die Medaillengewinner der ÖM schon jahrelang nicht – damit ist die Freude vielfältig und motiviert hoffentlich auch für die künftigen Bewerbe. Wir freuen uns alle auf die Normalität, die weitestgehend jetzt und endgültig nach der Sommerpause ohne weitere Verschiebungen oder gar Ausfälle eintreten sollte.
SenDoppel_Damen_Finale    ÖM Senioren Doppel Herren A_ENDSTAND
SenDoppel_Herren B_Finale      SenDoppel_Herren C_Finale
     
TAGESERGEBNISSE  12.2.2022 – Semifinale
SenDoppel_Damen_Semifinale          SenDoppel_Herren A_Semifinale
SenDoppel_Herren B_Semifinale     SenDoppel_Herren C_Semifinale
FINALTAG: Unverändert seit der Neuausschreibung der Sen-Doppelbewerbe für den 12.&13.2.2022 stehen die Startzeiten für das Finale fest: PLUS 09:00 Uhr, Cumberland 10:00 Uhr. Falls sich jemand die Startzeiten vom November gemerkt haben sollte: in der PLUS wird unverändert ab 9 Uhr gespielt – erfreulicherweise nicht in 3 gesonderten Terminen, wie es mit der 25er-Regel nötig gewesen wäre – und in der Cumberland ab 10 Uhr.

ERGEBNISSE Tag 1: Die Damen & Herren C sind fertig gespielt, bei den Herren B  gibt es einen Zwischenstand

STATUS 11.2.2022 per 18:30 Uhr: Letzte Änderungen – in Summe hat sich einiges getan – bei den Damen & Herren C mit 9 bzw. 10 Doppeln ist das Weiterkommen relativ wahrscheinlich geworden – bei Herren A&B kommt etwa die Hälfte weiter.   ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_aktualisiert_per_20220211

STATUS 9.2.2022 per 22:44 Uhr: Änderungen: ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_aktualisiert_per_20220209

STATUS 8.2.2022 per ~22 Uhr: Änderungen:  ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_aktualisiert_per_20220208_22Uhr

STATUS 7.2.2022: Ausfallbedingte Änderungen – durch Nachbesetzung wandert ein AB-Doppel zu BB – neue Startliste:  ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_aktualisiert_per_20220208

STATUS 3.2.2022:
Hier die aktualisierte Ausschreibung  ÖM2021_SenDo_Ausschreibung_DaA_HeABC_20220203
und die aktualisierte Startliste – letztere ist vor allem für die Bewerbe in der PLUS besonders wichtig. 
ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_neu_50_Personen-Regel
  auf Basis von bis zu 50 möglichen Personen. Bitte beachten – die letzten 3 Doppel Herren B aus der Wiener Qualifikation spielen bereits um 9 Uhr!  Rein zur Info auch der Nachweis der Anmeldung dieser Veranstaltung Bewerbanmeldung_MA36_für_20220212_ÖM-Senioren bei der Behörde.

STATUS 3.2.2022:
Das Wunder ist da – 50 Personen statt 25 erlaubt – daher in der Plus analog Cumberland nur 2 Startzeiten: Damen & Herren C starten um 9:00, die Herren B um 13:00. Die korrigierte Ausschreibung folgt in Kürze  – ebenso wie ausfallbedingt eine geringfügig korrigierte Startliste. Für die Cumberland ändert sich aktuell nichts.
Ob unsere eindringliche Mail an Hrn. Ludwig & weitere wichtige Personen mit der umfassenden Problemdarstellung mitgeholfen hat, wissen wir nicht – aber egal: „normale“ Bewerbabwicklung. Korrigierte Ausschreibung folgt.

STATUS 29.1.2022:
Wesentliche Änderung – lt. Bundesregierung gilt ab 5.2.22 statt 25 Pers. eine Regelung mit 50 Personen – das erlaubt
in der PLUS die Zusammenlegung Damen & Herren C  auf 9 Uhr sowie der Herren B auf 13 Uhr – aber alles unter dem VORBEHALT, dass auch die Wiener Landesregierung ihre Verordnungen entsprechend anpasst: siehe dazu die Bowlinginfo B02/21 vom 29.1.2022
Vorläufig stehen hier noch die aktuell gültigen Dateien:
ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_konzept     ÖM2021_SenDo_Ausschreibung_DaA_HeABC_2022028

VORINFORMATION 27.1.2022:-
Morgen 28.1.2022 ist der letzte Tag für die aktuelle Nennung der einzelnen LV bzw. Altersgruppen.
Die Meldungen sind noch abzuwarten, je nach Einlangen gibt es die Startlisten Freitag  am späteren Abend oder Samstag am Vormittag. KLAR ist per 27.1.:
Es gibt unverändert die 25-Personen-Regel, das sind automatisch max. 12 Doppel pro Durchgang. Siehe dazu auch auf Facebook das für uns negative Ergebnis in der Konferenz Sport Austria & Gesundheitsministerium. Nicht alle gemeldeten Aktiven können also auch starten, aber wir versuchen das bestmögliche. Das bedeutet aber auch, dass der 1. Start am Samstag bereits für 8:30 angesetzt wird, Einzahlung ab 8:00 Uhr. Beim LV29 ist davon auszugehen, dass die Meldung in der Reihenfolge der Qualifikation erfolgte – die jeweils besten Doppel spielen.
Die Herren A können länger schlafen – sie spielen am 12.2. in der Cumberland – Startzeiten am sind 11+14 Uhr. Vormittag die ab Platz 4 qualifizierten Wiener, um 14 Uhr die Top 3 aus Wien sowie 4 x LV23 + je 1 x LV24+27.
In der PLUS könnte man zu „normalen Zeiten“ locker 2 Durchgänge zu rd. 24 Doppeln spielen – leider gibt es die 25-Personen-Regel, und das bedeutet 4 Startzeiten zu je max. 12 Doppeln. Der 1. Start um 8:30 ist für die Damen vorgesehen – 11 x Wien & 1 x OÖ – dafür können sie am Sonntag länger schlafen.  Um 11:15 Uhr spielen die C-Herren mit 3 x LV24 + die Top 9 aus LV29. Um 14:00 Uhr spielen die 2 OÖ-Doppel + die Wiener Doppel ab Platz 13, um 16:45 die Top 12 der Herren B – alle aus Wien.
Verhinderung: nach Telefonaten mit den LV werden vorweg noch einzelne Aktive (wie coronabedingt erlaubt) in Doppeln getauscht.
Klar ist auch: Impfnachweise sind – wie in jedem Bundesland in jeder Halle – vorzulegen. Bei Personen mit bisher 1 Impfung MUSS diese mindestens 3 Woche zurück liegen. Wer also nicht bereits spätestens am 21.1.2022 geimpft wurde, darf nicht spielen – eine Immunisierung beginnt erst ab 3 Wochen nach der Impfung.
Sonntag gibt es dann natürlich nur 3 Starts in der Plus, Beginn Herren C um 9 Uhr, Damen 12 sowie Herren B um 15 Uhr. In der Cumberland Finale um 10 Uhr geplant.
Alle Angaben vorbehaltlich der spätestens am 28.1. zu übermittelnden Nennungen – inkl. der z.B. krankheitsbedingt oder mangels gültiger Impfung zu ersetzenden SpielerInnen.

 

13.1.22: Im Herbst mussten die ÖM verschoben werden, aktuell geplant ist das WoE. 12.+13.2.2022. Grundsätzlich gibt es – wie im Herbst zuletzt am 26.10.21 gepostet, je 2 Durchgänge in Cumberland & 3 in der Plus.  Eine Aktualisierung der Anmeldungen ist erforderlich – es ist nicht gewährleistet, dass alle im Herbst Gemeldeten automatisch beim Ersatztermin am 12./13.2.2022: können / gesund sind / wollen oder aber Doppelpartner „ersetzt“ werden. Je nach (neuer) Gruppengrößen kann es auch eine Änderung der Zuteilung in die Hallen geben. Letztstand vom Herbst sind je 2 Starts: 2×10 Cumberland & 46 Plus. Bei Problemen mit Covid könnte ersatzweise 2 Wo. später gespielt werden.
Alle LV werden ersucht, eine aktualisierte Meldung abzugeben – und zwar spätestens bis 28.1.2022, danke.
Neue Ausschreibung folgt – letztgültigen Stand vom Herbst siehe Doppel ÖM-Sen & STM – TERMINSITUATION – ÖSKB (oeskb.at) bzw.  Letztstand alte Startliste ÖM2021_SenDoL_Startliste_ALLE_konzept      ÖM2021_SenDo_Ausschreibung_DaA_HeABC_20220203

Aktualisiertes Sportprogramm TERMINTEIL per 15.5.2022  JSpPr_ÖSKB__2021_2022_bis_Juli2023_ERSATZPROGRAMM_per20220515    z.B. Änderung Tag des Sports sowie Austragungsorte ÖM Sen-EZ & Doppel
per 5.2.2022, formale Details 9.4.22. JSpPr_ÖSKB__2021_2022_bis_Juli2023_ERSATZPROGRAMM_per20220409
Meldeformulare aktualisiert bis Juli 22:  Meldeformulare_Bewerbe_ÖSKB_Restsaison_2021-2022_bis_Juli_
Für nationale Bewerbe gilt bis Ende des Sportjahres 2G!
Bitte beachten: das Jahressportprogramm vom August 2021 wird ausschließlich bzgl. Terminteil lfd. aktualisiert, da sich coronabedingt öfter etwas ändert und Bewerbe nicht nur verschoben werden oder auch entfallen , sondern im Sonderfall ggf. auch anders abgewickelt werden müssen – z.B. gab es Begrenzung auf 25 Pers. oder auch der temporären Schließung von Bowlinganlage. Es kommen aber wieder „normale“ Zeiten ohne solche Änderungen. 

Jahressportprogramm Original _ÖSKB_JSpPr_2021_2022_Aug2021  

Aktualisierter Stand per 11.1.2022:  JSpPr_ÖSKB__2021_2022_bis_Juli2022_ERSATZPROGRAMM_per20220107  
EMC2022 neuer Termin im Juni, Österreich nimmt teil;  Nationale Termine wurden in Abstimmung mit den LV neu festgelegt
Sportjahr endet vereinbarungsgemäß am 31.7.2022 – das wird voraussichtlich auch der späteste Meldetermin für An-/Um-/Abmeldung werden.

6.9.2021: JSpPr_ÖSKB__2021_2022_bis_Dez2022_Stand20210906   Geändert wurde der Termin der BLM-Jugend – die BLMJ2021 finden parallel zu den ÖM-SenEinzel im Februar 2022 statt
23.6.2021:
Jahressportprogramm JSpPr_ÖSKB__2021-2022_Stand_20210623 ergänzt – Tag des Sports am 25.9.21 – wie erwartet ist es der ursprünglich vom ÖSKB genannte Termin, die Gerüchte bzgl. 18.9. oder Absage blieben Gerüchte. Tag des Schulsports weiter offen, nach bisheriger Vorgangsweise ist der 24.9. wahrscheinlich, der 17.9. möglich. Der BUNDESTAG mit Neuwahlen etc. wird wie geplant am 31.10.2021 stattfinden – die LV haben das sicher bereits im jeweiligen Sportprogramm berücksichtigt.  
20.6.2021: 
Jahressportprogramm ergänzt, Textteil:  ÖSKB_JSpPr_2021_2022_Aug2021
7.6.2021: 
 Jahressportprogramm ergänzt – der Tag des Sports 2021 noch immer unklar, es gibt keinen VERIFIZIERBAREN Termin v. Sport Austria oder Sportministerium. Die Verschiebung von 2020 auf heuer steht online, neuer Termin bleibt offen. Möglich ist der 26.9.21 – das wäre die genaue Verschiebung – oder ggf. auch der 19.9.21 – das wäre der 3. Samstag im September, von dem zuletzt aber bewusst abgegangen wurde.

6.6.2021: Der Tag des Schulsports 2021 bleibt weiter offen  Tag des Schulsports 2021
Hernalser Tag des Sports 2021 ist ebenso noch nicht fix – angedacht ist der 18.9. bzw. der 25.9.2021 – das betrifft aber „nur“ die Wiener Hallen Plus & Post

1.6.2021: Textteil-Konzept für LV als doc  LV_TEXTTEIL_zum_JSpPr_2021-2022_des_LVxx_Bowling_Entwurfsgrundlage_Stand_20210601    bzw.  LV_TEXTTEIL_zum_JSpPr_2021-2022_Download
30.5.: Jahressportprogramm  JSpPr_ÖSKB__2021_2022_bis_Dez2022_Stand20200530 aktualisiert mit div. Turnieren sowie inkl. Herbst 2022.  Tag des Sports unklar – angeblich 1 Woche früher –  aber weder Sport Austria noch Stadt Wien hat mehr im Netz als „Tag des Sports v. 26.9.2020 wird auf 2021 verschoben“.
Saison 2020-2021 ist Geschichte, der ÖSKB spielt keine nationalen Bewerbe, einzelne LV haben abgebrochen bzw. das Sportjahr beendet, einzelne Meldungen fehlen noch.
Das Jahressportprogramm 2021-2022 – sh. Jahressportprogramm OeSKB Bowling  ist international „belastet“, da einiges nachgetragen werden soll wie z.B. die EYC2020 im 3. Versuch im Sep. 21. Hier hat Österreich nicht gemeldet, es wäre Anfang September für die Jugend ein Bewerb fast ohne Training gegen einige wenige Nationen (aktuell nur 9, Mädchen nur 4 -5 komplette Teams), andererseits natürlich schade für jene, die heuer mit der vereinbarten „Altersnachsicht“ noch ein letztes Mal spielen hätten können. Es kostet die EYC aber auch die erste bzw. die ersten 2 Schulwochen!
Im JSpPr. fehlen noch einige Austragungsorte, Details folgen in einer gesonderten Info. Wir sind aber trotz aller Vorsicht & Impfungen nicht sicher, ob ein weiterer Lockdown kommt. Dank Mutationen bräuchte man eine Durchimpfung von 80% – sie wird es eher nicht geben „dank“ manch irrationaler Überlegungen. Je nach Impfstoff gibt es je nach Quellen ein Sterberisiko von „1 Person pro 60.000 bis zu 1 von 300.000“. Viele nehmen lieber das andere Risiko mit 1 Toter pro rd. 60 Erkrankten (Stand 18.5. Null Uhr 10480 Tote von 637.573 erkrankten ÖsterreicherInnen) und da ist Österreich noch bei den weniger mortalen Nationen.

JSpPr ÖSKB 2021-2022 Stand 20210623

LV Textteil zum JSpPr 2021-2022 des LVxx Bowling Entwurfsgrundlage Stand 20210601