ÖM2022 Jugend am 4.&5.6.2022

ÖM2022_JUGEND_Ausschreibung_Stand_20220501
ÖMJ2022:
Startlisten EZ/DO mit Stand 22.5.2022. Es hatten alle LV bzw. deren Aktive genügend Gelegenheit zur „Partnerwahl“ – die meisten haben es genützt und sich wie immer über LV-Grenzen hinweg abgestimmt.   ÖM2022_Jugend_2022_EINZEL_per_20220522
     ÖM2022_Jugend_2022_DOPPEL_per_20220522
Es gehen sich im Doppel „gerade noch“ die Schüler A aus, in dem der „älteste B“ mitspielt. Ebenfalls niemand ausfallen darf beim Doppel w. Jugend sowie bei den Schülern. Mind. 4 Teilnehmer/Starter/Doppel/was immer sind nötig für gültige Medaillen. Hoffen wir auf Gesundheit & Fitness aller – tun wir ohnehin immer, aber bei knappen Starterzahlen hat sich der ÖSKB aus dem Fenster gelehnt. Es gibt genau 1 Starterin ohne Doppelpartnerin, die als Ersatz bei der weibl. Jugend einspringen könnet – oder auch bei, der männl. Jugend, die ist aber mit 6 Doppeln ohnehin eher save.

ÖM2022_JUGEND_Ausschreibung_Stand_20220501  sowie aktuelle Startliste ÖM2022-Jugend_STARTLISTE_Stand_20220516

Stand 4.5.2022: wenig Neues, einzelne Ankündigungen zusätzl. Teilnehmer:innen      ÖM2022_Jugend_Teilnahmeliste_Stand_20220504_unvollständig
Es gilt weiterhin: Bitte die Meldungen abschließen, Namen komplettieren, restliche Paarungen für die Doppelbewerbe klären & melden etc…. Danke.

Aktuell 12 Meldungen LV27, weiters 6 (+ 2 noch nicht angemeldete) Starter:innen aus Wien, dazu kommen morgen die Kärntner. Im ganzen LV28 gibt es keinerlei Schüler/Jugend, nur Aaron & Michelle als JUN möglich. Sbg/OÖ/NÖ offen.
Geringe Teilnahmeerwartungen generieren Denkprozesse. Grundsatzidee – Ergebnisse aus dem Doppel nehmen alle ins Einzel mit, dafür ein Durchgang weniger. Die ganze ÖM kann Samstag/Sonntag gespielt werden, Montag frei. Grundsatzidee wird diskutiert & ausgearbeitet  – es würde für viele (die meisten) eine Übernachtung sparen. Anzahl/Zusammensetzung der möglichen Gruppen offen – altersmäßig oder nach m/w wird der bestmögliche Modus gefunden werden müssen – unter 4 Medaillenberechtigte je Bewerb geht es nicht, das wird vor allem im Doppel eng – allerdings gilt ein Doppel aus AUT & Ausland zufolge „je 50%“ als medaillenberechtigt. Siehe dazu auch Mail vom 19.4.22.
Bei dieser Gelegenheit sollten sich alle LV ggf. noch mit dem Thema GLEICHSTELLUNG (sh. Pkt. 3,2 der Sportordnung) befassen, noch wäre Zeit – es gibt 7 w. & 13 m. Spieler:innen unter 23, die bei nachweislicher Erfüllung der Bedingungen gleichgestellt werden könnten.