Wer sind wir?
* Der ÖSKB (Österreichischer Sportkegel- und Bowling-verband) ist die Vereinigung aller Sportkegel-, Bowlingvereine Österreichs,
* Ist in Landesverbände Classic und Bowling unterteilt,
* hat seinen Sitz in Wien,
* ist Mitglied der Österreichischen Bundessportorganisation (BSO),
* Ist Mitglied von World Bowling, der Sektion NBC (Ninepin Bowling Classic) und der ETBF.
Wir stehen für…
* Organisation und Durchführung von nationalen und internationalen Bewerben, Lehrgänge und Vorträge, Sportfeste und ähnliche Veranstaltungen
* Die Errichtung von Sportanlagen und Leistungszentren,
* Trainingslehrgänge, Kurse, Vorträge und Veranstaltungen, die der Leistungsförderung der Aktiven und der Weiterbildung von Funktionären dienen.
* Veröffentlichung von Informationen mittels ÖSKB-Infos, Homepage, Druckwerke und Presseaussendungen
* Umsetzung der Anti-Doping Bestimmungen des internationalen Verbandes und der Anti-Doping Bundesgesetzes (ADBG), sowie der WADA-Code in der jeweils gültigen Fassung im Bereich des Fachverbandes.
Zahlen, Daten, Fakten
* Aufgabe des ÖSKB ist es, sowohl den Spitzen- als auch den Breiten- und Betriebssport zu fördern,
* wir haben mehr als 300 Kegel- und Bowlingvereine in Österreich,
* im ÖSKB sind mehr als 18.000 Mitglieder in 3 Bereichen, aufgeteilt auf passive Mitglieder und aktive SportlerInnen organisiert.
* Auf ÖSKB Ebene werden folgende Bewerbe alljährlich durchgeführt: Mannschaftsmeisterschaft Superliga Damen und Herren, 1. Bundesliga Herren aufgeteilt in Ost- und Westgruppe, 1. Bundesliga Damen, Österreichische Staatsmeisterschaften Damen und Herren, Österreichische Meisterschaften Damen und Herren für Nachwuchs und Senioren im Einzel, Sprint, Tandem, Tandem-Mixed, Österreichische Schulmeisterschaften, Österreichischer Cup,
* auf Landesverbandsebene: Landes- und Unterligen, Landesmeisterschaften aller Klassen für Einzel, Sprint, Tandem, Tandem-Mixed, Landescup, Schulmeisterschaften.
Die Auftritte des Nationalteams
* Weltmeisterschaft Mannschaft – Allgemeine Klasse Damen und Herren
* Weltmeisterschaft Einzel – Allgemeine Klasse Damen und Herren
* Weltmeisterschaft Mannschaft und Einzel – U-18 und U-23 weiblich und männlich
* Einzelweltpokal Damen und Herren – Allgemeine Klasse und im Nachwuchsbereich in den Klassen U 14, U 18 sowie U 23,
* Länderspiele Allgemeine Klasse Damen und Herren, sowie in den Klassen U 18 und U 23
Die sportliche Leitung des Nationalteams
* Bundestrainerin: Anna Martiskova
* Teammanager: Andreas Lepsi
* Nationalmannschaftstrainer Herren und männlicher Nachwuchs: Gerhard Pracser und Bernhard Geisler
* Nationalmannschaftstrainerinnen Damen und weiblicher Nachwuchs: Anna Martiskova und Eva Ponweiser

 

.