Sachbericht: ÖM2019_Mixed-Doppel_SACHBERICHT_20190429
Meldung BSO: Meldung_ÖM-Ergebnisse_2019_ÖSKB_MixedDoppel
  Fotos am Ende der Seite
Finalergebnis RR: 
Semifinale II Lauterach:  ÖM2019Mix_SeFinII_ERGEBNIS
Starter 20190428 ÖM Mix Doppel Starter_SeFinII
SeFin I – Bludenz:  20190428 ÖM Mix Doppel_Bludenz_SeFinI
SeFin I – Hohenems:  20190428 ÖM Mix Doppel_Hohenems_SeFinI  
VOR dem jeweiligen Durchgang sind beim Bewerbleiter die Teilnehmerlisten zu ergänzen (Wohnort) und zu unterfertigen!  ÖMMix2019_TN_BLUDENZÖMMix2019_TN_HOHENEMS
Inkasso:
Modus diesmal analog STM Einzel, also gleiches Kostensystem – je Doppel € 56,– in SeFin I (€ 3,50), € 18,– (€ 3,0) in SeFin II und € 28,– (€ 2,0) im Finale – 

Startliste per 25.4.2019, 22:12 Uhr:  ÖM2019_Mixed_Startliste_per20190425
Die vorgesehenen Bahnenkonditionen (Ölbild) wurden den Hallenbetreibern übermittelt – vorgesehen ist ÖM2019Mixed_BROADWAY
Wie bereits 2014 (damals letztmalig eine STM) findet das Mixed  B04_ÖM2019_MIXED_Ausschreibung_Stand_20190303  heuer wieder im Ländle statt. Leider ist es aufgrund der Hallengröße der einzige dort durchführbare Bewerb, aber der Modus mit 3×8 Doppeln in Bludenz + Hohenems, einem Semifinale 2 mit den jeweils Top 8 vom Samstag und ein 8er-RR als Finale war sehr spannend und ist sicher auch diesmal wieder ein Highlight abseits der „üblichen“ Modalitäten. In den nächsten Jahren gibt es dann analog STM-Doppel wieder das „KO der Top 26″.
Medaillenbestellung_ÖM2019_MixedDoppel




Anton R. Schön

Jahrgang 1951, Bowling begonnen 1973 in der Stadthalle, vereinsmäßig ab 1973 beim BC West, seit 1984 beim 1.ÖBC