Um es etwas berechenbarer bzw. „leichter zu gewöhnen“ etc. zu machen, gibt es ab den kommenden STM im Doppel nachstehende Ölbilder. Gerade die Bahnenölung ist „eine Geschichte der Missverständnisse“ – ab und an auch Ausrede für Mindererfolg oder was immer. Der ÖSKB (Tybl & Rohrmoser) suchen für jene Hallen, in denen STM und ÖM der allgemeinen Klasse stattfinden, eine Ölung für die ganze Saison aus. Damit können sich die Spieler und -innen für die ganze Saison auf ein Ölbild einstellen. Wir hoffen, dass damit auch jenen, die nicht gewohnt sind, sich schnell auf einen neuen Pattern einstellen zu müssen, wieder mehr Spaß am Bowling entsteht.
Dass heutige Bälle wesentlich mehr Öl „wegsaufen“ als noch vor wenigen Jahren ist bekannt – nicht umsonst wird es ausgehend vom USBC neue Regelungen geben. Der ÖSKB arbeitet ohnehin aus mehreren Notwendigkeiten an der Aktualisierung der B6-Bahnenanlagen und wird zeitgerecht informieren.
Hier die beiden „Bilder“  Ölbild_ÖSKB_Plus_2018_19     Ölbild_ÖSKB_Wiener_Neustadt_2018_19

Categories: AllgemeinInfoNational

Anton Schön

Jahrgang 1951, Bowling begonnen 1973 in der Stadthalle, vereinsmäßig ab 1973 beim BC West, seit 1984 beim 1,ÖBC